Sehr geehrte Steruperinnen und Steruper,

 

die offiziellen Zahlen liegen jetzt vor:

 

Auch für den Bauabschnitt Nr. V kann ich vermelden,

dass die notwendige Quote an abgeschlossenen Verträgen für den Breitbandausbau erreicht wurde.

 

Es war nicht in allen Gemeinden ganz einfach, da die Internet-Versorgung in einigen Bereichen auch heute nicht schlecht ist oder Gemeinden sehr viele Immobilien aufweisen, die nur als Ferienhaus oder Zweitwohnsitz genutzt werden und die Eigentümer die Notwendigkeit für eine schnellere Internetversorgung anders bewerten.

 

Ergebnis

 

Es grüßt

Sandra Hansen

Bürgermeisterin