Den ganzen Tag war es ungemütliches Wetter, mit viel Regen, Wind und niedriger Temperatur.

Am Abend allerdings hatte der Wettergott ein Einsehen und ließ ein wenig die Sonne scheinen.

Wolfgang Maibaum18 web

Bürgermeister Wolfgang Rupp begrüßte zum letzten Mal in seinem Amt die Anwesenden und bedankte sich insbesondere bei dem Verein "De Stedörper e. V." für die Organisation und Bewirtung an diesem Abend und bei dem Posaunenchor für das Einstimmen auf den Mai mit einigen Musikstücken.

 

Überrascht wurde Herr Rupp durch den Vorsitzenden von "De Stedörper e. V.", Herrn Michael Becker, der sich ausdrücklich bei Herrn Rupp für die Unterstützung in den vergangenen Jahren bedankte und ihm ein Präsent überreichte.

 

Posaunenchor Maiibaum18 web

Diejenigen, die sich bei diesem Wetter auf den Weg zum Maibaumaufstellen gemacht haben, konnten einen schönen Abend verbringen mit vielen Sterupern, denen Gespräche, die Musik des Posaunenchores und die tolle Bewirtung durch den "De Stedörper e. V." wichtig sind und Freude bereiten.

Vielen Dank an alle Akteure - selbstverständlich auch an die Feuerwehrkameraden, die den Maibaum geschmückt

und aufgerichtet haben!